FANDOM


Die Stunde der Helden ist die 16.Folge von The Tomorrow People.

Handlung Bearbeiten

Zu Beginn der Folge läuft ein Mann durch New York, der von einer Person mit Kapuze verfolgt wird. In seiner Wohnung wird der Mann von der Person, die sich als Mutant herausstellt durch die Gegend geworfen. Nach einem kurzen Kampf kann die Mutantin, die eine Maske trägt, den Mann entwaffnen und entdeckt, dass er eine Frau bei sich gefangen hält und prügelt auf den Kerl ein.

In einem Hotel genießen John und Cara ihre Versöhnung in vollen Zügen. Bevor sie ins Versteck zurück kehren fragt Cara John ob er ihre Autorität anerkennen wird und John verspricht es ihr, weil er weiß, dass sie nur so neu anfangen können. Zurück bei den Tomorrow People erklären Russell und Stephen ihnen das Gerät, das Stephen gefunden hat. Es scheint so, als sei es dazu da um Roger zu finden. Stephen möchte, dass sie in Jedikiahs Kopf eindringen um die Infos, die sie brauchen, zu besorgen, aber Cara ist der Meinung, dass das Risiko zu groß sei und so lehnt sie ab.

Russell geht mit Stephen in eine Bar mit um für ihn eine Freundin zu finden. Stephen hat aber keine Lust und bekommt gerade eine Nachricht vonHillary, seiner Partnerin bei Ultra. Sie schreibt ihm von der Mutantin, die mit ihren Kräften Menschen rettet und dabei immer eine Rose hinterlässt. Als Stephen Russell davon erzählt erinnert er sich wie er vor vier Jahren in einem Casino mit Hilfe seiner Kräfte immer gewann. Irgendwann kam eine Frau und manipulierte die Roulettekugel so, dass Russell nicht gewann. Als Russell sie darauf ansprach sagte sie ihm, dass ihn die Schläger des Casinos verprügelt hätten wenn er weiter gewonnen hätte. Dann reicht sie ihm eine Rose und geht. Stephen reißt ihn aus seinen Gedanken und Russell fragt, ob Ultra ihr ihre Fähigkeiten entziehen wird. Stephen verneint, denn Ultra wird sie töten.

Bei Ultra trifft er auf Hillary, welche einen Verschwörungstheoretiker fest hält, der Infos über die Mutantin hat. Hillary geht und als Stephen den Mann befragt, und sein Album über die Rote Rächerin ansieht, bemerkt er ein Foto von ihr im Casino. Russell ist auch auf dem Bild.

Bei den Tomorrow People geht Morgan zu John und bietet ihm an Jedikiah aufzusuchen und seine Gedanken zu lesen. John ist misstrauisch und glaubt, dass Morgan auch noch andere Motive hat. Er möchte, dass Cara entscheidet aber Morgan überzeugt ihn sie gehen zu lassen. Stephen spricht Russell derweil auf die Superheldin an. Russell erzählt ihm, dass er und sie ein Team waren. Sie heißt Talia und Russell hat noch was mit ihr zu klären.

Er erinnert sich, wie Talia ihm den Vorschlag machte Verbrecher zu jagen. Aber Russell hat das ganze als Witz gesehen. Dann werden Russell und Stephen von TIM geweckt und zu einem Club im Vietnam geschickt. Talia überfällt zwei Gangster und wird von Russell aufgehalten. Das Mädchen stellt sich als Mallory heraus und nicht als Talia. Sie erklärt ihnen, dass Talia andere Mutanten dazu bewegte Menschen zu beschützen.

Morgan trifft sich nun mit Jedikiah. Mallory zeigt Russell und Stephen ihr Versteck. Sie will einen Prozess sichern und beschüzt deswegen einen Richter. Sie, Russell und Stephen retten den Richter, werden darauf aber von Cara und John zurück geschleift. Russell möchte dass die Tomorrow People nun Menschen helfen aber Cara lehnt ab. John erzählt ihr, dass er Morgen nach oben gebracht hat. Sie ist wütend auf ihn, da sie weiß das Morgan schwanger ist.

Hillary ist wütend auf Stephen, da sie weiß, dass er beim Richter war. Sie will die Muatntin nicht fassen. Sie erzählt ihm, dass ein paar Männer in ihrer Kindheit ihren Bruder und ihre Mutter umgebracht haben. Sie hat sich geschworen jeden Menschen zu beschützen.

Russell hat Mallory nun alles erzählt. Sie will, dass er ihr hilft den Prozess zu sichern. Russell erinnert sich, dass Talia damals mit dem ganzen Geld verschwunden war. Deshalb stellt er sich gegen Cara und geht. Jedikiah und Morgan reden über ihr Leben wie es hätte sein können. Sie will ihm sagen dass sie schwanger ist, tut es aber nicht weil er sagt er will kein Kind. Als er eingeschlafen ist will Morgan seine Gedanken lesen doch Jedikiah merkt es und will sie erwürgen. John kommt um Morgan zu retten und erzählt Jedikiah dass Morgan schwanger ist und Jedikiah lässt von ihr ab.

Im Gericht werden alle im Gerichtssaal als Geiseln genommen. Russell und Mallory wollen die Geiseln retten aber auch Ultra ist auf dem Weg. Sie können die Geiselnehmer besiegen und flüchten dann vor Ultra. Mallory gibt die Aufgabe New York zu beschützen an Russell weiter und geht. Dann kommt Talia und sagt Russell, dass sie stolz auf ihn ist. Sie küsst ihn und verabschiedet sich.

Bei den Tomorrow People erklärt Morgan was sie in Jedikiahs Gedanken gesehen hat. Eine Metzgerei. John erinnert sich auch mal da gewesen zu sein. Um es genau heraus zu finden lässt John Cara erstmals in seinen Kopf eindringen. Sie sieht all seine Erinnerungen und gibt Stephen die Adresse. Dieser will sich mit dem Gerät auf den Weg machen, aber Hillary hält ihn auf. Sie weiß, dass er den Einsatz manipuliert hat und küsst ihn.

Später geht Stephen zu der genannten Adresse und findet den Leichnam seines Vaters. Kurz bevor er ihn berühren kann, wird er von Jedikiah erwischt. Jed weiß nun ganz sicher von Stephens Verbindung zu den Tomorrow People.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.