FANDOM


Eine Frage des Vertrauens ist die 18.Folge von The Tomorrow People.

Handlung Bearbeiten

Bei Ultra werden alle Agenten zum Gründer gerufen, der ihnen erklärt, dass Jedikiah nun Feind Nr.1 ist. Es soll keine Tötungen von Mutanten mehr geben. Bei den Tomorrow People versucht Cara John zu sagen, dass Cassies Tod nicht seine Schuld sei. Dann ruft Stephen sie und erklärt den anderen, dass Ultra nun Mutanten beschützt.

Ein Straßenkünstler, der ein Mutant ist und seine Kräfte für Vorführungen einsetzt wird von Ultra gesichtet. Stephen und Hillary berichten Bathory von dem Mutanten und wollen diesen festnehmen. Er gibt ihnen die Erlaubnis und sie gehen. Stephen und Hillary streiten über ihr Vertrauen gegenüber dem Gründer. Sie wetten ob er es ernst mit den Veränderungen meint. Dann geht Stephen weil er ein Signal erhalten hat. Es kommt von Jedikiah.

Er meint dass man Bathory nicht trauen soll und dass viele Leben davon abhängen. Stephen weist ihn ab und geht. Später gehen er und Hillary zu einer Show des Zauberers. Cara möchte verhindern, dass er den Mutanten bekommt und John begleitet sie.

Jedikiah sucht derweil Luca auf, der allein zu Hause ist. Hillary entdeckt Cara und diese und John setzen sich zu Stephen und ihr. Cara giftet Hillary an, doch dann beginnt die Show. Als Hillary den Mutanten festnehmen will kommt es zum Kampf zwischen den Vieren und die Tomorrow People nehmen den Zauberer mit.

Jedikiah hat Astrid und Stephen nach Hause gelockt. Jedikiah will Stephen zwingen Luca alles erzählen. Als er Luca bedroht, setzt Stephen seine Kräfte ein um ihn zu retten. Luca ist völlig geschockt und läuft davon. Stephen rastet aus und greift Jedikiah an bis er ohnmächtig wird. John fragt Cara was mit ihr los sei. Sie will dem Gründer nicht vertrauen.

Stephen sucht am nächsten Tag den Gründer auf, der die DNA von Cassie untersucht. Der Gründer ist für einen Waffenstillstand bereit, wenn die Tomorrow People den Mutanten ausliefern. Er weiß, dass Stephen Kontakt zu ihnen hat. Cara will Stephen aber nicht helfen und ist eifersüchtig auf Hillary. Stephen meint sie sei eine Heuchlerin aber sie meint er solle den Grund nicht vergessen warum er bei Ultra arbeiten sollte.

John denkt über Cara nach und merkt, dass Jedikiah die Kontrolle über TIM übernommen hat um John eine Nachricht zu schicken. Stephen bittet Hillary seinen Bruder zu suchen und sieht bewaffnete Truppen die den Mutanten fassen sollen. Jedikiah trifft sich mit John und möchte, dass er ihm hilft. Der Zauberer ist in der U-Bahn als Ultra kommt und ihn festnimmt. Jedikiah möchte währenddessen, dass John Roger rettet. Roger soll Stephen überzeugen, dass der Gründer schuldig ist.

Dieser möchte dem Zauberer die Fähigkeiten nehmen. Stephen möchte ihn aufhalten aber er gibt die Spritze. Aber in dieser war kein Unterdrückerserum und der Zauberer darf gehen. John geht nun zu Rogers Körper. Er bricht in Tränen aus und erklärt sich bereit Stephen zu überzeugen Roger zurück zu holen. Stephen geht nach Hause wo Hillary Luca aufgespürt hat. Stephen beruhigt ihn, aber Luca ist noch verwirrt und geht.

Hillary sagt Stephen, dass der Gründer sie sehen will. Vorher fordert sie aber noch ihren Wettgewinn ein. Sie und Stephen schlafen miteinander. John sucht Cara auf und erzählt ihr von Roger. Sie geht zu Stephens Zuhause und merkt, dass Hillary und Stephen miteinander schlafen. Sie geht und sagt John, dass sie glaubt Stephen an Ultra zu verlieren. Der Gründer ruft Stephen zu sich und erklärt ihm, dass er dem Mutanten ein Tracer-Serum injiziert hat. Durch dieses Serum kann er sehen wo sich jeder, der es bekommen hat, aufhält. Sehr viele Mutanten haben dieses Serum bekommen und nun soll Stephen diese Mutanten mit Hilfe der Maschine in den Nimbus führen.

Die Maschine muss mit den Kräften eines mächtigen Mutanten angetrieben werden. Stephen soll durch die Maschine ein Portal öffnen welches in den Nimbus führt. Stephen erklärt sich bereit einen Probelauf zu machen, was auch Jedikiah mitbekommt. Stephen gelangt in den Nimbus zu seinem Vater. Dieser will ihm etwas wichtiges sagen aber Stephen wird wieder in die reale Welt geschleudert.

Jedikiah ist schockiert und sagt nur noch:"Du dummer Junge".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.