FANDOM


Mutanten sind Menschen, die die nächste Stufe der Evolution schon erreicht haben. Sie besitzen besondere Fähigkeiten, die drei T's Teleportaion, Telekinese und Telepathie, sind aber auch eingeschränkt, da sie trotz ihrer Fähigkeiten niemanden töten können, was man als Primär-Barriere bezeichnet. Sie werden als Homo superior bezeichnet, während die Menschen als Homo sapiens gelten.

Mutation Bearbeiten

Das Mutantengen wird durch Vererbbarkeit von einem oder beiden Elternteilen weitergegeben oder entsteht durch zufällige Mutation.

Die Mutation eines Menschen tritt in seiner Jugend ein. Aber der genaue Zeitpunkt ist von Mutant zu Mutant unterschiedlich. Bei einigen tritt es schon mit 13 ein, bei anderen erst mit 17.

Die Vererbbarkeit des Mutantengen ist selten, da Mutanten erst in der 2. Generation existieren. Das bedeutet, dass es nur ein paar Erwachsene Mutanten gibt die Kinder haben. Wenn zwei erwachsene Mutanten Kinder bekommen sind diese meist mächtiger als andere Mutanten, und werden Synergisten genannt.

Gruppen Bearbeiten

Da Mutanten anders sind als Menschen sondern sie sich auch von ihnen ab. So bildete sich sowohl eine Gruppe von Menschen, die mit Mutanten zusammen Mutanten jagen und eine Gruppe von Mutanten die sich zusammen taten um zu überleben.

Die Geheimorganisation Ultra jagt Mutanten um an ihnen zu forschen, sie für Verbrechen zu bestrafen oder ihre Kräfte zu nehmen.

Die Tomorrow People, eine Gruppe von Mutanten, versuchen neue Mutanten vor Ultra zu finden und zu verstecken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.